Startseite
Spannende Texte zum Thema
Erfahrungsberichte Ehemaliger und weitere Informationen
 
Buchtipps
Weiterführende Links
 
Forum für Diskussion, Austausch, Events, Buchtipps

links

neuapostolische kirche(nak)

NAK-Aussteigerforum mit Chat

NAK-Ausstiegshilfen - die neue Aussteigerseite zur NAK von Detlef Streich

www.nak-info.de - die NAK-Aussteiger Anselm Schönfeld und Lutz Jusko sind nach wie vor überzeugte Christen. Mit Ihrer Webseite möchten sie die NAK kritisch hinterfragen und "dazu beitragen, dass recht viele Menschen dem lebendigen Jesus Christus begegnen".

www.glaubenskultur.de - Magazin für neuapostolische Kultur. NAK-positiv jedoch mit kritischen Untertönen. Eine der meistgenutzten Informationsquellen rund um Deutschlands drittgrösste Kirche. Michael Koch schreibt brilliante Texte; sehenswert auch die Interviews. Mit grossem Forum, Mailingliste und umfangreichem Archiv.

Wächterstimme aus Zion - Internetseite zur Förderung der Reformen in der Neuapostolischen Kirche. Eine Menge Materialien zum Herunterladen, auch Internes aus der Neuapostolischen Kirche.

Die Wächterstimme-Redaktion glaubt seit Anfang 2002 nicht mehr an die Reformfähigkeit der NAK und ist nicht mehr aktiv. Lesenswert ist der Kommentar zum «Konzil der apostolischen Gemeinschaften», insbesondere die Einladung zum Bussgebet der VAC. Sehr interessant die Publikationen der NAK Funktionäre (z.B. Kuckuckspredigt) oder die Sammlung der Texte von Erwin Meier-Widmer.

www.nak.org - Offizielle Homepage der Neuapostolischen Kirche

www.naktuell.de - Eigenständiger Informationsdienst mit inhaltlichem Bezug zur Neuapostolischen Kirche. Zum Themenspektrum gehören Nachrichten über kirchliche Anlässe, kulturelle Ereignisse, gesellschaftliche Zusammenhänge, Öffentlichkeitsarbeit, Projekte, Gruppen und die Darstellung der NAK in der Presse.

Erfahrungsberichte und weitere Links

 

zugesandtes

Hier findest Du verschiedene Texte und Berichte über die NAK, die uns zugesandt wurden. Da uns die Zeit fehlt, um all dies zu redigieren, sind die Berichte ungekürzt im Original belassen. Schau rein und sieh selbst, was Du brauchen kannst. Die Verantwortung für die Texte liegt beim jeweiligen Verfasser.

Ist die NAK nur eine Christliche Sondergemeinschaft oder schon eine Sekte? Kann man diese Grenze üpberhaupt so klar ziehen? Die Arbeit von Detlef Streich geht dieser Frage nach.

Die Arbeit von Detlef Streich über die Neuapostolische Kirche, ihre Entstehung und Entwicklung enthält eine Sammlung von spannenden Originalzitaten aus verschiedenen Zeiten.

Arbeit zum Thema «Zur Psychodynamik religiös fundamenalistischer Bewegungen - am Beispiel der neuapostolischen Kirche», ebenfalls von Detlef Streich.

Der dritte und letzte Streich: In der Arbeit Sprachliche Mittel zur mentalen Zwangsüberzeugung in der Neuapostolischen Kirche -- Eine rhetorische Stilmittelanalyse wird untersucht, wie in der NAK durch die Predigten der höheren Amtsträger am Beispiel einer Predigt und weiterer Schriften des Kirchenpräsidenten die Hörer durch spezifisch verwendete Sprachmittel in einen Trancezustand versetzt werden, um anschließend durch suggestive  Schlüsselwörter (Trigger) so im Unterbewusstsein beeinflusst zu werden, dass sie sich dieser mentalen Zwangsmanipulation auch nach dem Verlassen der Veranstaltung, ja selbst nach einem erfolgten Kirchenaustritt nicht entziehen können.

Podiumsdiskussion zum Thema "Wenn Glaube krank macht". Auslöser für diese Podiumsdiskussion waren irritierte Fragen einiger Bürgerinnen und Bürger, die das Entstehen eines grossen Kirchengebäudes der Neuapostolischen Kirche in Hockenheim beobachteten.(Ein Bericht der Schwetzinger Zeitung vom 13.03.02)

Aus der Geschichte der Neuapostolischen Kirche - eine Zusammenstellung mit aufschlussreichen kritischen Texten von Theologen.

Seelenfänger und ihre Arbeitsweisen - Wie die Religion missbraucht wird. Geschrieben von Friedrich Wolf , einem kritische n Zeitzeugen aus dem Jahre 1931. Aus der Geschichte des "ERLÖSUNGSWERK GOTTES" , der Neuapostolischen Kirche und deren "Boten Gottes".

Sylvia Kranefeld ist evangelische Religionslehrerein. Sie schrieb 1994 "Sekten - Aufklärung statt Therapie" über die Neuapostolische Kirche. Christoph Steurich hat das Dokument abgetippt für die Veröffentlichung im Internet. Herzlichen Dank.

"Ein Leben unter Druck und Angst" - Pressebericht über einen Informationsabend in Bissingen (Kirchheimer Zeitung 9.2.2001)

"Der liebe Gott wird zum Drohpotenzial" - Ein Ex-Priester der Neuapostolischen Kirche berichtet über deren "autoritäre Strukturen" (aus dem SÜDKURIER vom 20.1.2001)

Kommentar zum Konzil 2000 vom 2.September 2000 in Zürich: "Konzil 2000 - mehr als ein apostolisches Kaffee-Kränzchen?"

Eine Schrift aus der Geschichte der neuapostolischen Kirche (1901): "Die vorliegende Schrift zeigt, dass die direkte Herleitung der Neuapostolischen Kirche von den englischen Aposteln nicht möglich ist, dass sie als eine eigenständige Entwicklung in Deutschland entstand aus der Abspaltung. Auch hat die 'brüderliche Einheit' unter den Aposteln nicht recht bestanden, aber Abspaltung, Ausschluss, Anschuldigung und Machtkampf...."

Aus der Geschichte der Neuapostolischen Kirche; eine Schrift ohne Datumsangabe aus der Schweiz und ein Buch über 125 Spaltungen, Trennungen und Ausschlüsse von der Neuapostolischen Kirche.

Walter Suchsland: Mein Ausschluss aus der Neuapostolischen Kirche im Jahre 1958

TIP - BERLIN MAGAZIN: Die unsichtbare Kronen tragen

In 190 Ländern vertreten - Ein Artikel über die NAK in der Badischen Zeitung vom 15. August 2000 mit Stellungnahme von zwei Lesern.

zurück zum seitenanfang